Acerca de

Triebfahrzeugführer
für Nebenfahrzeuge (m/w/d)

Nächster Kursstart: 26.09.2022

 

Triebfahrzeugführer für Nebenfahrzeuge steuern Eisenbahnfahrzeuge, die nicht dem Personen- oder Güterverkehr dienen. Zu den Nebenfahrzeugen zählen Zweiwegebagger, Stopfmaschinen, Gleisumbauzüge oder Arbeitsbühnen für den Oberleitungsbau.

Sie erwerben alle notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um Nebenfahrzeuge sicher und effizient bedienen zu können.  

Sofern die Lehrgangsteilnehmer nicht direkt von einem Unternehmen angemeldet werden, findet die praktische Ausbildung bei einem unserer Kooperationspartner statt. Nach bestandener schriftlicher, praktischer und mündlicher Prüfung erhalten Sie eine Prüfungsbescheinigung zum Nebenfahrzeugführer.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 20 Jahre

  • mind. Hauptschulabschluss

  • Körperliche Tauglichkeit und psychologische Eignung gemäß TfV

  • Sprachkenntnisse Deutsch Sprachniveau B2

  • Hohes Verantwortungsbewusstsein

Inhalt ​

  • technische Grundlagen

  • Grundlagen Dieseltraktion

  • Unfallverhütungsvorschriften

  • Bahnanlagen und Fahrzeuge

  • Technik der Nebenfahrzeuge

  • Fahrzeugaufbau erlernen und bedienen

  • Brems- und Sicherheitssysteme

  • PZB - Funktion und Bedienung von Sicherheitseinrichtungen

  • Bremsprobenberechtigung

  • Durchführung von Bremsproben

  • Wagenprüfer G

  • GSM-R Zugfunk

  • Bedienung der Wagenbauarten und Bauteile

  • Unregelmäßigkeiten

  • Grundlagen - Signale und Signalbuch

  • Wagen- und Zugprüfungen

  • Züge bilden

  • Züge rangieren

  • Züge fahren

  • Sperrfahrten 

  • Störungsbeseitigung

Finanzierungsmöglichkeiten

  • Bildungsgutschein nach AZAV der Agentur für Arbeit

  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

  • Deutsche Rentenversicherung

  • Förderung zum Aufbau von Beschäftigungsmöglichkeiten für Berufe mit Fachkräftemangel

  • Selbstzahler